Bläserphilharmonie

Niedersachsen

 

 

Faszination sinfonische Blasmusik

Ensemble-Konzerte im November

Liebe Musikerinnen und Musiker, liebe Musikbegeisterte!

Seit mittlerweile 11 Jahren trifft sich die Bläserphilharmonie Niedersachsen e.V. im Herbst zu einer viertägigen Arbeitsphase. Dieses Jahr mit einer spannenden Neuerung. Das erste Mal spielt dieser Klangkörper nicht in der üblichen großen Orchesterformation mit 90 Musikern, sondern tritt deutlich verkleinert und aufgeteilt in drei verschiedenen, charakteristisch völlig unterschiedlichen Ensembles auf.

Nachdem das Orchester bereits zum wiederholten Mal ein Konzert in der Landeshauptstadt Hannover geben durfte, freut sich die Bläserphilharmonie in diesem Jahr, ihre Zuhörer sowohl in Hannover in der Apostelkirche als auch in der Christuskirche in Harpstedt begrüßen zu dürfen! 

Auf dem Programm stehen üblicherweise große und herausfordernde Orchesterwerke mit einer außergewöhnlichen Besetzungsanforderung. Um diesen Charakter auch in die Ensemblewerke zu etablieren, haben wir ebenso außergewöhnliche Besetzungen und selten gespielte Werke gewählt:

Blech-Ensemble
Fanfare for full fathom five - John Mackey
Symphony for Brass - Alfred Reed
Song for Hope - Peter Meechan

Holz-Ensemble
Overture for Woodwinds - Philip Sparke
Bläserserenade in Es-Dur Op. 7 - Richard Strauss
Twisted Skycape - Christopher Hussey

Klarinetten-Ensemble
Candide Overture - Leonhard Bernstein
Sheltering Sky - John Mackey
Rikudim - Jan van der Roost
Molly on the shore - Percy Grainger

Die Bläserphilharmonie freut sich auf ein einmaliges Konzert mit vielen begeisterten Zuhörern! 

Aufgrund der Pandemie gelten für das Konzert in Harpstedt die 2G Hygieneregeln (Eintritt nur für Geimpfte und Genesene). Um die Aufnahme der Kontaktdaten beim Betreten der Kirche zu beschleunigen, bitten wir um eine Voranmeldung über das hier aufgeführte Formular. Vor Ort ist die Angabe der Kontaktdaten über die Luca-App oder schriftlich möglich. Wir bitten um frühzeitiges Erscheinen. Der Einlass ist jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn möglich.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Es wird Zählkarten geben, da die maximale Personenanzahl in der Kirche beschränkt ist. 

Die Bläserphilharmonie Niedersachsen e.V. freut sich auf Ihren Besuch!

Reservierungszeitraum endet

Reservieren Sie hier Ihre Karten

Füllen Sie dieses Formular aus, wenn Sie an unseren Konzerten Ihre Karten reservieren wollen. Diese werden für Sie bis 20 Minuten vor dem Konzertbeginn hinterlegt. Nennen Sie dort einfach Ihren Namen und nehmen sie ihre freigehaltenen Plätze ein. Sollten Sie mehr als 8 Karten reservieren wollen, schreiben Sie das gerne in der Kommentar-Spalte. Auch sonst ist diese immer gerne für nette Nachrichten gesehen! 

Wir freuen uns sehr auf Sie! 

Über die Bläserphilharmonie Niedersachsen e.V.

501
Teilnehmer
79
Mitglieder
3680
Besucher

Die Bläserphilharmonie Niedersachsen (BPN) war die Idee einiger Mitglieder und des Dirigenten des Landesjugendblasorchesters Niedersachsen (LJBN). Mit dem dreiundzwanzigsten Lebensjahr endet die Mitgliedschaft in diesem Auswahljugendensemble und es gab in Niedersachsen keinen adäquaten Nachfolger, in dem man auf hohem Niveau weiter sinfonische Blasmusik machen konnte. 2005 kam dann erstmals die Idee auf, ein Ensemble zu gründen, in dem man auch als Erwachsener noch Blasmusik auf Landesebene machen kann. Andere Bundesländer wie Baden-Württemberg, Hessen oder Nordrhein-Westfalen haben es vorgemacht und der Samen, der vor einigen Jahren in Niedersachsen gepflanzt wurde, ist weiter und weiter zu einer Blume geworden.

Die vielfältigen musikalischen und menschlichen Erfahrungen, die die Initiatoren Jan Illemann, Julian Luttmer und Matthias Höfert im LJBN über Jahre sammeln konnten, haben sie inspiriert, sich immer weiter mit der Idee eines Nachfolgers für das LJBN auseinanderzusetzen und so wurde 2011 das erste Projekt in Osnabrück durchgeführt.

Durch jährliche Projekte möchten wir die Vernetzung der Musiker und Musikvereine im Land weiter vorantreiben, vor allem aber Musikern die Möglichkeit bieten, sinfonische Blasmusik auf einem sehr hohen Niveau zu machen. Wichtig ist uns auch die Verbreitung der sinfonischen Blasmusik und somit die nachhaltige Förderung der Kunst und Kultur in Niedersachsen. Die BPN ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein; weder der Dirigent noch die Organisatoren erhalten für ihre Arbeit eine Vergütung. Für alle Beteiligten stehen die Freude und die Leidenschaft an der Musik im Vordergrund. Mit der Gründung des Vereins "Bläserphilharmonie Niedersachsen e.V." möchten wir seit 2012 nun auch Fans, Freunde, Förderer und Sponsoren unter dem Dach der BPN vereinen um gemeinsam unsere Ziele zu erreichen.

"Es steht die Freude und die Leidenschaft an der Musik, sowie die Präsentation großer musikalischer Werke im Vordergrund."

Mehr Details über die BPN

Der Vorstand

Als Initiator und Gründungsmitglied ist der Schlagzeuger seit 2011 im Vorstand und seit 2020 als 1. Vorsitzender.

Jan Illemann 1. Vorsitzender

Seit Gründung 2011 ist der Klarinettist als Mitglied im Verein und war von 2016 bis 2020 Vorsitzender.

Marcel Evers stellv. Vorsitzender

Als langjähriges Mitglied ist unser Posaunist seit 2020 auch im Vorstand tätig.

Sebastian Voss Vorstand

Seit 2020 ist der Klarinettist ebenfalls Vorstandmitglied. 

Jannis Vater Vorstand

Die Hornistin ist seit 2015 im Verein und seit 2020 Vorstandsmitglied. 

Laura Schnepel Vorstand

Der Vorstand wird von einem siebenköpfigen Organisationsteam in der Planung unterstützt.

ORGA-Team

Werden Sie Mitglied der BPN e.V.

Sie möchten uns unterstützen, immer informiert sein, Teil des Ganzen werden und alle Vorteile als Vereinsmitglieds nutzen? Dann werden Sie Mitglied der BPN e.V. und das als Teilnehmer unserer Projekte sogar kostenfrei!

Erweiterter Kreis

Du kannst an diesem Projekt nicht teilnehmen? Willst aber trotzdem informiert bleiben und vorgemerkt werden für 2019 und alle folgenden Jahre? Dann melde dich jetzt zum Erweiterten Kreis an und erhalte alle wichtigen Mails und Erinnerungen, insbesondere wann es mit der nächsten Anmeldephase losgeht! Der Newsletter weiter unten ist dafür da, wenn du generell Interesse daran hast, zu erfahren, was bei uns so passiert.

Du möchtest Teil des nächsten Projekts sein?

Dann bewirb dich jetzt für das Projekt über unser Anmeldeformular auf der Homepage. Nach der Durchsicht aller Bewerbungen erhältst du deinen persönlichen Zugang sowie alle weiteren Infos per Mai, wenn du eine Zusage bekommen hast.

Hier geht's zur Bewerbung

Neuigkeiten

Bewerbungsphase 2017

Die Bewerbungsphase für das Projekt im Oktober 2017 hat begonnen und endet am 09. Juli. Alle Bewerbungen werden gründlich durchgesehen und ca.…

Read More

Projekt2017Titelbild

Das Projekt 2017 steht unter dem Motto "Die 'Tragische' zwischen I und J". Als Hauptwerk steht neben den Stücken von Komponisten mit…

Read More

Weiter geht's im Alphabet

Das Alphabet wird einmal durchgespielt. Das Projekt 2017 steht bevor und wir erreichen nach unserem Konzept die Buchstaben I und J.

Read More

Was Andere sagen?:

Bleiben Sie auf dem Laufenden ...

Sie möchten rechtzeitig über die Bewerbungsphase, Events und Konzerte informiert werden? Dann melden Sie sich an und werdem sie als erstes per Mail informiert!

Kontakt

Telefon
+49 (0) 160 9272 1211
Adresse
Salingtwiete 9B, 20535 Hamburg